Logopädische Behandlung

Wir behandeln alle Störbilder. In der Übersicht erhalten Sie einen Überblick über mögliche Behandlungsbreiche:

 

  • Sprachentwicklungsverzögerungen und -störungen
    z.B. bei eingeschränktem Wortschatz, Störungen des Sprachverständnisses, der Grammatik, der Wortfindung

 

  • Late Talker
    z.B. Kinder im Alter von 2 Jahren mit einem Wortschatz von weniger als 50 Wörtern

 

  • Kinder mit Entwicklungsverzögerung/-störung oder Behinderungen
    z. B. Autismus, Down-Syndrom, Prader Willi-Syndrom etc.

 

  • Kinder mit Aussprachestörungen
    z.B. bei Schwierigkeiten bestimmte Laute zu sprechen, phonetisch-phonologischen Störungen, verbaler Entwicklungsdyspraxie

 

  • Myofunktionelle Störungen
    Störungen der Mundmotorik, z.B. bei offener Mundhaltung, Lispeln, Zahnfehlstellungen

 

  • Mutismus
    Kommunikationsstörung, dauerhaftes oder selektives Schweigen trotz intakter Sprach-, Sprech- und Hörfunktionen

 

  • Redeflussstörungen
    z.B. Stottern, Poltern

 

  • Störungen der auditiven WahrnehmunglVerarbeitung

 

  • Hörbeeinträchtigungen
    z.B. bei Hörgeräteversorgung, Cochlear-Implantat

 

  • Kinder mit Lippen-, Kiefer- und Gaumenspalten

 

  • Dysphagie
    Schluckstörungen im Kindes- und Erwachsenenalter

 

  • Aphasie
    Störungen des Verstehens, Sprechens, Lesens/Schreibens nach Schlaganfall

 

  • Neurodegenerative Erkrankungen
    z.B. Morbus Parkinson, ALS, MS

 

  • Sprechapraxie, Dysarthrie, Stimmstörungen

 

 

!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

 

 

Aktuelle Information:

 

Sie kennen eine Logopädin/Sprachtherapeutin? Sie selbst sind Logopädin bzw. Sprachtherapeutin? 
 

Ich suche Verstärkung!!

 

Dann melden Sie sich unter 0152-54228670 oder per eMail (sandra@kollmuss.de).

 

!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


Anrufen

E-Mail